Zu klein für diese Welt?


Mit Däumelinchen auf weite Reise gehen

15.05.2011│11.00h│Volksbad│Figurentheater Weimar│Däumelinchen│für Kinder und Erwachsene ab 4 Jahre

Eine Frau wünscht sich ein Kind, und bittet dafür eine alte Hexe um Hilfe. Sie erhält von ihr ein magisches Gerstenkorn, das sie in einem Blumentopf anpflanzt. Daraus wächst eine Blume, in deren Blüte sich ein kleines Mädchen findet, das nicht länger als ein Daumen ist und darum Däumelinchen genannt wird.

Eines Nachts, Däumelinchen schläft in ihrem Walnußschalen-Bett, springt eine alte Kröte ins Zimmer und entführt Däumelinchen auf einen See, denn die Kröte sieht in Däumelinchen eine geeignete Braut für ihren dummen Krötensohn. Doch Däumelinchen möchte den Kröterich nicht heiraten.

Doch Däumelinchen findet schnell Freunde und Helfer, die sie befreien. So reist sie durch die Welt und trifft einen Schmetterling, Maikäfer und Feldmaus, Maulwurf und Schwalbe, und erlebt allerlei Abenteuerliches mit ihnen.

Schließlich begegnet sie ihrem kleinen Prinzen, in den sie sich verliebt. Aber ob sie ihm auch gefällt?

Das Märchen von dem wohl berühmtesten Dichter und Schriftsteller Dänemarks, Hans Christian Andersen,  kommt nun als Figurentheater nach Jena, untermalt mit Musik von Gerald Manske, gespielt von Henning Hacke.

Tickets können im VVK in der Jena Tourist-Information und an der Tageskasse ab 10 Uhr erworben werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.tango-weimar.de/49.html.

Autor: Maxi Gade
Foto: JenaKultur

Kommentieren ist momentan nicht möglich.