We are the City & Sea Moya im Cafe Wagner am 11. Juni 2015


Freuen Sie sich auf WE ARE THE CITY. Auf ihrem kommenden Album „Violent“ erobern sich We Are The City eine spannende, eine wilde Landschaft. Ihre clevere Musik erklimmt etliche Berge, lässt sich fallen, klettert wieder empor, erzählt in ebenso leisen wie gewaltigen Stücken. „Violent“ ist im März 2015 auf Sinnbus veröffentlicht worden.

Sea Moya ist ein neues Psychedelic/ Elektronik Projekt aus Berlin, dass das letzte halbe Jahr, umgeben von Frachtkontainern, in einem kleinen Bootshaus an ihrem Debüt geschraubt haben. Der erste Song „Do Things“ vereint all die verschiedenen Inspirationsquellen, die charakteristisch für den Sound von Sea Moya sind. Durch das wilde Jonglieren mit Elementen aus Funk, Afrobeat, Krautrock und elektronischer Musik entsteht ein spannender und farbenfroher Trip ins Unvorhersehbare. Dabei werden stark effektierte Vocals, schwebende Synthie-Lines mit Bass und Schlagzeug, ebenso verschiedene Einflüsse von aktuellen Künstlern wie Sinkane und Toro Y Moi mit der Ästhetik von 70er-Jahre-Pionieren wie Can und William Onyeabor miteinander kombiniert.

Sinnbus Records, das geschmackssichere Label aus Berlin veröffentlicht das Debütalbum „Violent“ von We are the City im März 2015.

www.wearethecity.ca
www.soundcloud.com/seamoya

Donnerstag, 11. Juni  2015
Cafe Wagner
Einlass: 20.30 Uhr
Beginn: 21 Uhr

Ticketvorverkauf im M*SHI Fashion store und im Cafe Wagner.

Text: Gordon Frey
Flyer: toci

Kommentieren ist momentan nicht möglich.