Sind so kleine Hände – die klatschen, trommeln, winken wollen!


Ein rockendes Kinderlieder-Duo versüßt den 4.Advent

19.12.│11h│Volksbad│Nino Kann & Pia Pilz

Diese Musik der Großen kann ganz schön langweilig sein und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: L-A-N-G, weil man andauernd zum Stillsitzen aufgefordert wird und W-E-I-L-I-G, da diese Musik irgendwie auch spannender sein könnte. Schön, wenn man zappeln, stampfen, hüpfen und mitsingen darf, schließlich macht gute Musik mächtig Laune.

Die nächste Chance dazu bietet sich diesen Sonntag im Volksbad zusammen mit Nino Kann und Pia Pilz. Beide haben sich die Arbeit mit und für Kinder zur Berufung erkoren: Nino tourt, schreibt und musiziert seit mehr als zehn Jahren für kleine Menschen, Pia kennt das Zappelbedürfnis ihres Publikums durch die Arbeit beim Zirkus „Sparadrap“ in Belgien. Zusammen haben sie ein witziges, charmantes und irgendwie schräges Programm für kleine (und natürlich auch große) Ohren zusammengestellt, das vor allem eins erfordert: Aktivität. Musik macht schließlich vieles mit dem Zuhörer: Sie lässt nicht stillsitzen, rüttelt auf und kriecht in die Beine. Sie beruhigt und lädt zum Zuhören und Nachdenken ein. Sie kitzelt die Lachmuskeln und den Zappelphillipp. Sie tut gut…

Auf sympathische, abwechslungsreiche und lebendige Weise lädt das rockende Kinderlieder-Duo zu einer musikalischen Wochenendüberraschung ein. Mitzubringen sind eine laute Stimme und Klatsch- und Mitmachfreude. Ein Ausflug, der große und kleine Kinder gleichermaßen begeistern und unterhalten wird.

Mehr über Nino Kann und Pia Pilz gibt es unter www.ninokann.de.

Autor: Maxi Gade
Foto: JenaKultur

Kommentieren ist momentan nicht möglich.