Premiere am DNT Weimar, 06.06.2014, 19:30 Uhr-„Mutti“ // Juli Zeh / Charlotte Roos


Nach drei (bereits im Vorfeld ausverkauften) Vorstellungen bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen kommt die neue, hochaktuelle Komödie von Juli Zeh (»Spieltrieb«) und Charlotte Roos über die Kanzlerin und ihre große Koalition zurück ans DNT.

Das Stück spielt 2014 in Deutschland: Es ist Sommer, WM, der Abend des Finales in Brasilien. Doch die Regierung muss zuhause bleiben und in die Therapie. Die Koalitionspartner sind völlig zerstritten, die großen politischen Probleme ungelöst, beide Volksparteien stehen wegen nicht eingelöster Wahlversprechen in der Kritik.

Und jetzt noch das: Griechenland steht erneut vor der Zahlungsunfähigkeit, dem Euro droht das aus und der WM-Titel ist mehr als unsicher. Die Kanzlerin gerät unter Druck, sie darf sich jetzt nicht den kleinsten Fehler erlauben. Der Regierung wird ein Wochenendseminar verordnet: Spannungen zwischen den politischen Partnern (Angela, Sigmar, Ulla und Horst) sollen abgebaut werden und eine Vision für Europa mit Durchschlagskraft muss her. Schnell!

Autor: Florian Berthold
Grafik: DNT Weimar

Kommentieren ist momentan nicht möglich.