Messer/Die! Die! Die!/Love-Songs am 01. Mai im Café Wagner Jena


Worin nur liegt das Geheimnis der Bands, die sich scheinbar mühelos zwischen (Hoch-)Kultur, Feuilleton und Szene bewegen? Vor wenigen Wochen erst lud das Goethe-Institut die Band Messer aus Münster für drei Konzerte nach China ein. Der Spiegel sieht in Messer die Erben der fast vergessenen Phase des Post-Punk. Die Zeit zieht gar Vergleiche zu Wagner-Opern. Hinzu kommen wiederkehrende Referenzen, die von Joy Division über DAF und Abwärts bis hin zu Neu! und Can reichen. Dieses Bild vervollständigt die Punkvergangenheit der vier Mitglieder, inklusive regelmäßiger Plattenzirkel, die Einfluss hinterließen. Brachial, wütend und düster – Worte, die die Presse immer wieder aufgreift, ich hingegen halte es lieber mit Leidenschaft, Energie, Antrieb, Dynamik, wenn man so will, Expressionismus.

Vorverkauf 11 Euro/Abendkasse 14 Euro
Einlass: 21 Uhr
Beginn: 22 Uhr

Vorverkauf via www.tixforgigs.com und ohne VVK-Gebühren im CaféWagner, in der Bücherstube am Johannistor in Jena und im Woodstock Recordstorein Erfurt

Kommentieren ist momentan nicht möglich.