Lo:topia in der Turmbühne Kassablanca am 25.07.2014


Die nächste Lo:topia Veranstaltung kündigt sich an. Dynamo Dreesen hält es nicht lange an einem Fleck – weder geografisch noch musikalisch. Anfang der Neunziger trampte er von Los Angeles über Honduras bis nach Hawaii. Wenn er heute nicht gerade zurückgezogen im Apenninengebirge in Italien lebt, macht der gebürtige Kieler regelmäßig Station bei seiner Berliner Posse rund um SVN (mit dem er das Duo Dreesvn bildet) und den Sex Tags Mania-Brüdern DJ Sotofett und DJ Fett Burger. Im Jahr 2004 rief „Dreesen“ das nicht ohne Grund von Resident Advisor bereits zum „Label of the month“ gekürte Imprint Acido ins Leben, wo neben ihm selbst noch Freunde wie Transilvanian Galaxi, Madteo oder $tinkworx veröffentlichen. Genauso wie seine eigenen Produktionen pendeln auch deren Tracks freigeistig zwischen allerlei elektronischen Spielarten von Ambient bis Acid. Und ähnlich vielseitig wie seine Veröffentlichungen sind auch seine DJ-Sets, die von Elektroperlen über Housekiller und Technoarschtritte bis hin zu abgedrehtem Post-Industrial so ziemlich alles bieten, worauf auch wir stehen. Wir, das sind in dieser Nacht Paul Ormanns und Lekande, die hinter den Decks und auf der Tanzfläche standesgemäß lo:topischen Support abliefern.

Dynamo Dreesen (Acido)
Lekande
Paul Ormanns

Kassablanca Turmbühne Jena
Beginn: 23:00 Uhr
AK: 5,00 €

www.facebook.com/events/729943767061668
www.kassablanca.de

Autor: Sascha Uhlig
Grafik: Lo:topia

Kommentieren ist momentan nicht möglich.