Künstlern auf die Finger geschaut


Grassimesse Leipzig: Verkaufsmesse für angewandte Kunst und Design im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Am letzten Oktoberwochenende lädt die Grassimesse im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig zum Schauen und Kaufen ein. Auf der internationalen Verkaufsmesse präsentieren sich an rund 70 Messeständen etwa 100 Künstler, Kunsthandwerker und Designer aus ganz Europa. Für Besucher die beste Gelegenheit, sich direkt bei den Kreativen über aktuelle Gestaltungstrends in den Bereichen Schmuck, Mode, Möbel, Metall, Glas, Papier, Keramik und Porzellan, Stein und Spielzeug zu informieren, erlesene Einzelstücke zu erwerben und sich inspirieren zu lassen.

Die Bereiche Schmuck (21 Aussteller) und Keramik (18 Aussteller) bilden dabei die Schwerpunkte der diesjährigen Grassimesse. Daneben faszinieren eine Reihe von Textil-, Holz- und Glasgestaltern mit kreativen und überraschenden Arbeiten. Materialexperimente und unkonventionelle Ideen junger Designer stehen neben klassisch-schlichten oder opulent-verspielten Arbeiten gestandener Künstler.

Phantasievolle Pfeffermühlen aus Armaturen und Metallgriffen bietet die Silberschmiedin Isabelle Enders/Nürnberg an, die Wiener Modedesignerin Gudrun Bartenberger-Geyer entwarf eine Kollektion, die auf der Geometrie des Kreises basiert und unerwartete Formen beim Tragen zeigt. Felix Lindner und Samantha Font-Sala/Erfurt stellen erstmals ihre sich zwischen Modeschmuck und Schmuck-Kunst bewegenden Kreationen aus, die Keramikerin Daniela Chinellato/Italien präsentiert großformatige skulpturale Objekte.

Alte Produkte aufzuwerten, spielt auch bei der Leipziger Werkstattgemeinschaft „Diefabrik“ eine Rolle. Die „tombox“ ist eine Hommage auf die Lautsprecher der Ära des „Guten Designs“, die zu portablen Boxen aufgerüstet werden. Mit neuester Technik behutsam ergänzt, genügen die Klassiker von Braun, Saba und Grundig auch heutigen Ansprüchen.

Zur Grassimesse erscheint die Zeitschrift ART AUREA mit integriertem Aussteller-Katalog.

GRASSI
Museum für Angewandte Kunst
Johannisplatz 5-11
04103 Leipzig

Öffnungszeiten:
Fr, 23.10. und Sa, 24.10. jeweils 10 – 19 Uhr, So, 25.10. 10 – 18 Uhr

Text: Florian Berthold
Bild: GRASSI Museum für Angewandte Kunst

Kommentieren ist momentan nicht möglich.