Köstritzer Echolot Gewinner geben bei der ECHO Aftershow-Party den Ton an!


Die Hamburger Band „Frau Ton & das Bounce Büro“ rockt mit den Größen des Musikbusiness.
 
Frau Ton & das Bounce Büro haben am Donnerstagabend live on stage bewiesen, dass sie auf die Bühne der ECHO Aftershow-Party gehören. Die Musiker aus Hamburg hatten sich am vergangenen Wochenende beim großen Finale des Köstritzer Echolot gegen die harte Konkurrenz durchgesetzt und somit den Gig auf der ECHO Aftershow-Party gewonnen. „Temmy und ihre Jungs machen nicht einfach nur Musik, der man nebenbei zuhört. Sie liefern eine Performance ab, die einen vom ersten Takt an mit Haut und Haaren einfängt und mitreißt. Deshalb waren sie genau die Richtigen für die Aftershow-Party und dieses anspruchsvolle Publikum“, freut sich Jury-Sprecher Monty Jeziorski von Köstritzer. Gemeinsam mit tape.tv-Gründer Conrad Fritzsch, Thomas Venker vom Musikmagazin intro, dem Moderatoren-Team Ingmar und Boussa von Energy Berlin und Malaika Schröder, Head of Event Management der ECHO Preisverleihung, hatte er Frau Ton & das Bounce Büro für den Gig bei der Aftershow-Party ausgewählt.

Für Frontfrau Temmy und ihre Musiker geht es von Berlin direkt auf die nächste Bühne, denn Köstritzer wird der Band im Rahmen verschiedener Kooperationen Tür und Tor öffnen: Am 24. März werden sie im Rahmen des drums.de Musik-Fachawards auf der Musikmesse Frankfurt erneut ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Weitere Auftritte, unter anderem auf den Gerarer Songtagen und dem T-Wood Festival, folgen in den nächsten Monaten.

Autor: Florian Berthold
Foto: Köstritzer

Kommentieren ist momentan nicht möglich.