Großes Theaterfest zum Spielzeitauftakt am DNT Weimar


Zur Eröffnung der neuen Spielzeit lädt das DNT Weimar sein Publikum am Samstag, 30. August 2014 ab 15 Uhr beim Theaterfest zum Zuschauen, Zuhören, Mitspielen, Entdecken, Tanzen, Schlemmen und natürlich Feiern ein. Am Nachmittag stehen unter anderem Willi Meisters Theatereffekte, “Der kleine Prinz” und das Orchestermärchen “Jack und die Bohnenranke” auf dem Programm. Zudem können Kinder an Schauspielworkshops teilnehmen, sich ihr eigenes Heldenkostüm basteln, sich schminken lassen, auf einem Hindernisparcours mit Lola um die Wette rennen oder als flüchtiger Räuber ums Theater reiten. Nicht nur für kleine Naschkatzen gibt es zur Stärkung zwischendurch wieder von Theatermitarbeitern selbstgebackenen Kuchen sowie Popcorn und Zuckerwatte. Und natürlich findet auch in diesem Jahr ein großer Kostümverkauf aus dem Theaterfundus statt.

Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Stefan Solyom präsentieren die Staatskapelle Weimar und Mitglieder des Opernensembles ab 18 Uhr in der “Zauberflöten”-Gala musikalische Höhepunkte aus der Spielzeit 2014/15. In der Studiobühne erklären Dramaturgen, Schauspieler und Musiker in pantomimischen und musikalischen Improvisationen, worum es in den Theaterstücken der neuen Saison geht. Ab 20.15 Uhr dürfen dann alle Ensemblemitglieder jeweils 60 Sekunden lang zeigen, was sie schon immer auf einer Bühne machen wollten, aber nie durften. Neben vielen weiteren Überraschungen locken später am Abend die “Princes of Provinces” und “Enies Lobby” sowie Lydia Schulz & Band und DJane Schuchi auf die Tanzflächen im Großen Haus und Foyer. Für Speis’ und Trank sorgt das Catering-Team von “Gretchens Restaurant”.

Das komplette Programm finden Sie HIER

Der Eintritt zum Theaterfest ist frei.

Text: Susann Leine
Bild: Thomas Müller

Kommentieren ist momentan nicht möglich.