Das Freiluft WM-Studio der „Early Night Show“ am Strand 22 in Jena


Die WM hat auch in Jena Einzug gehalten. Um nicht alleine vor dem Fernseher zu Hause das Sportereignis verfolgen zu müssen, gibt es ab dem 13. Juni 2010 das erste und einzige Jenaer Freiluft WM Studio direkt an der Saale am Strand 22. Dort können die Spiele gemeinsam im Kollektiv mit Brause und alkoholischen Getränken verfolgt werden. Für die passende Umrahmung und Einstimmung sorgen bei fünf ausgewählten Spielen Max Schramm und Maximilian Schmutz, bekannt aus der legendären Early Night Show. Die beiden Moderatoren waren direkt vor Ort in Südafrika und präsentieren nun ihre Liveberichte. Live ist auch die Show, vor, zwischen und nach dem Spiel. Dort werden natürlich die aktuellsten Neuigkeiten zur deutschen Nationalmannschaft thematisiert, ein Fußballexperte wird das jeweilige Spiel mit den beiden Moderatoren auswerten und das Publikum selbst ist anschließend beim Torwartschießen gefragt. Es winken tolle Preise. Der Eintritt ist frei.

Die Termine im Überblick:

13. Juni 20 Uhr Spiel: Deutschland – Australien
23. Juni 20 Uhr Spiel: Deutschland – Ghana
11. Juli 20 Uhr Finale + ein interessantes Viertel und Halbfinalspiel

Text: Florian Görmar; Foto: toci

Schlagworte:

Kommentieren ist momentan nicht möglich.