Abendliche Sonderführung durch die Philosophieausstellung


Die Galerie Stadtspeicher lädt diesen Donnerstag den 14. Juli 2011 um 19.30 Uhr recht herzlich zu einer abendlichen Sonderführung durch die Ausstellung ‘Ich zeichne, also denke ich’ ein.

Die Ausstellung beschäftigt sich auf künstlerische Weise mit philosophischen Gedanken und schafft es so, Philosophie jedem zugänglich zu machen. Die Kunst zu Denken und die Kunst zu Zeichnen bieten den Inhalt für die ausgestellten Karikaturen und Texte, die zum Schmunzeln, Denken und Quatschen anregen.

Durch die künstlerische Welt der Philosophie werden Sie begleitet von Katy Kasten-Wutzler und Julia Tripke, die Kuratorinnen der Ausstellung. Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, ob das Glas halb voll oder halb leer ist oder warum Katzen glücklicher sind als Menschen, dann kommen Sie doch zur Führung!

Anmeldungen sind möglich unter Tel: 03641/498330 oder Mail: info@stadtspeicher.de
Weitere Informationen unter www.stadtspeicher.de

Autor: Florian Berthold
Foto: Stadtspeicher Jena e.V.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.