26. Juni 2014 | Bühne, Freizeit

Swing in den Sommer

Von Stadtmagazin 07


Sommerfest „Summer & Swing“ des DNT Weimar am 28. Juni 2014 auf dem Theaterplatz

Zum Ausklang der Spielzeit feiert das DNT Weimar am Samstag, 28. Juni ein Sommerfest und lädt zu „Summer & Swing“ auf den Theaterplatz ein. Dort kann man ab 14.30 Uhr nicht nur Federball, Wikinger-Schach und Tischfußball spielen, in einer Malaktion zu „Reineke Fuchs“ seine Kreativität entfalten oder im Liegestuhl entspannen, sondern auch einen Swing-Tanzkurs (14.30 oder 17 Uhr) besuchen. Ob als Einstieg in die Welt des Lindy Hop oder zur Auffrischung der Schritte und Figuren, jeweils anderthalb Stunden macht das Berliner Swing-Tanzpaar Claire Chen und Daniel Ludevig alle swing-begeisterten Weimarer mit dem bekanntesten Tanz der Ära vertraut. Ab 20 Uhr lädt dann ‚Maxim Tartakovskiy’s Modern Swing Sextett‘ vor dem Theater zu einem stilechten „Swing Ball“ ein. Parallel zu den beiden Tanzkursen bietet das DNT teilnehmenden Eltern für ihre Kinder ab 5 Jahren eine kostenlose Betreuung an. In der Studiobühne wird für die jüngsten Sommerfest-Besucher 14.30 Uhr die musikalische Geschichte vom „Rübchen“ (ab 2 Jahren) und 17 Uhr die Kinderoper „Wüstenwind“ (ab 6 Jahren) gespielt.

Gemeinsam mit Mitgliedern des Opernensembles entführt die Staatskapelle Weimar ab 18.45 Uhr in einem exklusiven Konzert auf der Sommertheaterbühne in sommernächtliche Musikwelten von Mozart, Strauß, Offenbach, Donizetti, Mendelssohn und Massenet. Im Anschluss an den „Swing-Ball“ auf dem Theaterplatz darf ab 22 Uhr auf der Sommerfest-Party mit DJ Humming Miles (WE ARE BEAT) und DJane Schuchi in der Studiobühne und im Foyer weitergetanzt werden. Mit sommerlichem Buffet sowie erfrischenden Getränken und Cocktails sorgt „Gretchens Restaurant“ vom Familienhotel Weimar für das leibliche Wohl der Besucher. Bei schlechtem Wetter wird das Sommerfest auf die große Bühne des DNT bzw. ins Foyer verlegt.

Programm:

14.30 -16 Uhr: Swing-Tanzkurs 1 (Theaterplatz / mit Kinderbetreuung)

14.30 – 15.30 Uhr: Rübchen (Studiobühne) // Eintritt: 6,50 €

17.00 – 18.15 Uhr: Swing-Tanzkurs 2 (Theaterplatz / mit Kinderbetreuung)

17.00 – 18.15 Uhr: Wüstenwind (Studiobühne) // Eintritt: 6,50 €

18.45 – 20 Uhr: Konzert der Staatskapelle Weimar (Theaterplatz)
Eintritt (inklusive Party ab 22 Uhr): 14,50 € (8,50 € Schüler & Studenten)

20 – 22 Uhr: Swing Ball mit Maxim Tartakovskiy’s Modern Swing Sextett (Theaterplatz)

22 – 2 Uhr: Party in der Studiobühne mit DJ Humming Miles (WE ARE BEAT) und im Foyer mit DJ Schuchi Eintritt: 10,50 € (4,50 € Schüler & Studenten)

Text: Susann Leine
Grafik: DNT Weimar

Kommentare deaktiviert
24. Juni 2014 | Allgemein

Sommerfest am 28.06.2014 im Tierheim Jena!

Von Stadtmagazin 07


Der Tierheimverein Jena e.V. und die „Bewohner“ laden alle Tierliebhaber aus Jena und Umgebung diesen Samstag, den 28. Juni 2014 von 11-16 Uhr zum Sommerfest ins Tierheim nach Göschwitz ein. Neben Führungen durch das Tierheim, werden Hundeaufführungen, Spiel & Spaß für kleine Tierfreunde sowie eine Tombola* und einen Flohmarkt geboten. Für Speisen und Getränke sowie eine musikalische Untermalung ist außerdem gesorgt.

Führungen durch das Tierheim mit Vorstellung des Vereins, des Kleintier-, Katzen- und Hundebestandes finden um 11.30 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr statt. 14 Uhr bietet der Deutsche Schäferhundverein Übungen zur Begleithundeprüfung.

Wo:
Tierheim Jena

Artur-Becker-Straße 100
07745 Jena (Göschwitz)

Text, Bild: Tierheim Jena

Kommentare deaktiviert
24. Juni 2014 | Allgemein

3. Bike&Bike Juli 2014, Wir brauchen Eure Unterstützung

Von Stadtmagazin 07

18. Juni 2014 | Musik

Der Jimi Hendrix der Jazzgitarre

Von Stadtmagazin 07


Am Sonntag, den 22. Juni 2014 um 20 Uhr beehrt Helmut “Joe” Sachse den Jazzclub International in der Perle zu Jena. Helmut „Joe“ Sachse verdankt seinen Zweitnamen dem legendären Jimi Hendrix. Und das sicher nicht nur, weil er dessen gleichlauten Hit gern und oft gespielt hat. Schon früh trat er in verschiedenen Gruppen von Manfred Schulze auf, etwa in der Gerhard-Stein-Combo. Mitte der 1970er Jahre gründete er sein eigenes Quartett, das sich bald zum Quintett Osiris erweiterte, dem Manfred Hering, Hannes Zerbe, der Bassist Christoph Winkel und Wolfram Dix angehörten. Es wird eine hitzig schöne “Atmo” geben, “Jazz on”!

Jazzclub International
Nachtbar Perle
Weigelstraße 7
07743 Jena

www.helmut-joe-sachse.de
www.facebook.com/events/721015461295089

Text: Wikipedia
Flyer: skop / Peter Mühlfriedel

Kommentare deaktiviert
17. Juni 2014 | Allgemein

Am 28. und 29. Juni lädt Wernesgrüner zum großen Brauereifest ein

Von Stadtmagazin 07

+++ Anpfiff für erstes Wernesgrüner Human Kicker-Turnier +++ Braumeistern über die Schultern geschaut +++Sportstammtisch mit Vereinen aus der Region +++ Extra gebraut: Wernesgrüner Kellerbier +++


v.l.n.r. Skisprunglegende Jens Weißflog, Wernesgrüner Geschäftsführer Dr. Marc Kusche und Ronny König vom FC Erzgebirge Aue bei der Auslosung der Spielansetzungen für das 1. Human Kicker-Turnier zum Wernesgrüner Brauereifest am 28./29. Juni

Los geht’s am Samstag um 17 Uhr mit der offiziellen Eröffnung und dem traditionellen Fassanstich. Eine stimmungsvolle Samstagabendparty lädt anschließend zum Feiern ein. Andreas Geffarth & Band wird um 19 Uhr das Konzert-Open-Air eröffnen. Ab 21.30 Uhr rocken die „BIG MAGGAS“ die Bühne im Brauerei Gutshof. Die DJ-Party von Hitradio RTL wird anschließend den Abend stimmungsvoll ausklingen lassen. „Das Wernesgrüner Brauereifest ist eine schöne Tradition und für uns der Höhepunkt im Jahr. An diesem Tag öffnen wir Tür und Tor, um mit der gesamten Region und allen Gästen aus nah und fern zu feiern“, so Andreas Reimer, Geschäftsführer der Wernesgrüner Brauerei.

Am Sonntag wird dann ab 10 Uhr beim zünftigen Frühschoppen frisch gezapftes Wernesgrüner verköstigt. Danach gibt es Musik, Spiel, Sport und ein buntes Festprogram für die ganze Familie.
Gleichzeitig startet das erste Wernesgrüner Human Kicker-Turnier auf dem Platz vor der Schmiede. Teilnehmen werden 20 Teams. Die drei besten werden am Nachmittag prämiert. Neben einer Aufstockung der Vereinskasse haben die Bewerber die Chance, eine Vereinsparty im Wert von 2.000 Euro zu gewinnen.
Parallel können die Besucher die Wernesgrüner Brauerei bei laufender Produktion besichtigen. Von 11 bis 16 Uhr läuft der Produktionsprozess in der gesamten Wernesgrüner Brauerei.
„Eine der weltweit ältesten Brauereien zu besuchen, den Brauern im Sudhaus über die Schultern zu schauen, an der 250 Meter langen Abfüllstrecke zu stehen und live zu erleben, was Wernesgrüner zur Legende macht, ist einfach eine besondere Gelegenheit. Außerdem ist es ein großer Tag für alle Wernesgrüner Mitarbeiter, steht doch ihre Arbeit und ihr Engagement dabei mit im Mittelpunkt“, so Dr. Marc Kusche, Geschäftsführer der Wernesgrüner Brauerei.

An beiden Tagen wird es auch ein speziell gebrautes Wernesgrüner Kellerbier geben. Es ist unfiltriert und zusätzlich gehopft – konkret mit Mandarina Bavaria Hopfen gebraut.

Am Nachmittag geht es dann sportlich weiter. Von 13.30 bis 14 Uhr findet auf der Hauptbühne der Wernesgrüner Sportstammtisch statt. Präsidenten und Manager von Partnervereinen der Brauerei geben Ein- und Ausblicke zur Vereinsarbeit und der kommenden Saison. Auch werden verschiedene Aktionsflächen zu den Sportarten Fußball, Volleyball, Ringen und Football aufgebaut sein. Hierbei präsentieren sich von 13.00 bis 16.00 Uhr Ver-eine aus der Region und stellen den Besucher ihre Sportarten vor. Unter anderem werden der FC Erzgebirge Aue, VfB Auerbach und der aktuelle Deutsche Meister im Volleyball der Damen – der Dresdner SC – dabei sein. Natürlich können alle Interessierten dabei auch aktiv werden und von den Sportlern Tipps erfahren.

Weitere Attraktionen am Festwochenende auf dem Brauereigelände sind: Pferdekutschfahrten, Bauernmarkt, Ausstellung der Wernesgrüner Oldtimer, Hufbeschlag und Spiel und Spaß für Kinder u.a. mit dem beliebten Überraschungs-Heuhaufen.

Das Wernesgrüner Brauereifest bietet für jeden Geschmack genau das Richtige und der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos – also nichts wie hin!

Autor: Florian Berthold
Foto: Wernesgrüner

14. Juni 2014 | Bühne

Einladung zum DNT Weimar-Sommer

Von Stadtmagazin 07

SOMMERTHEATER AUF DEM THEATERPLATZ
Reineke Fuchs // Johann Wolfgang von Goethe
Premiere am 20.06.2014 // 20 Uhr


Mitten auf dem Theaterplatz inszeniert Christian Weise Goethes Versepos »Reineke Fuchs« als satirische Glosse über den »homo economicus«, der (wundersam verwandelt in Fuchs, Dachs, Bär, Wolf, Kater oder Löwe) sein selbstsüchtiges Treiben entfaltet. Im Zentrum der Goetheschen Dichtung steht der listige Gevatter Reineke Fuchs, der aus jeder Schlinge, die ihm seine Widersacher legen – sei es eine Gerichtsverhandlung oder ein Zweikampf um Leben und Tod – unbeschadet entwischt. Selbst noch unterm Galgen setzt er seine Ankläger Schachmatt. Und nicht nur das: Zu guter Letzt verlässt er als unumschränkter Sieger das Kampffeld, ausgestattet mit königlicher Huld und gesellschaftlicher Reputation.

Weitere Vorstellungen
Juni: 21., 22., 23., 24., 26., 27., 30.
Juli: 01., 02., 04., 05., 06., 07., 09., 10., 11., 14., 15., 17., 19., 20.
Beginn jeweils 20 Uhr

Weitere Infos unter: www.nationaltheater-weimar.de

Text: Carolin Rüllich
Foto: Thomas Müller

12. Juni 2014 | Freizeit, Musik

Freude am Goldt!

Von Stadtmagazin 07


Freude am Goldt SPEZIAL am Freitag, 13. Juni im Theatercafé
Los gehts! FREUDE AM GOLDT mit dem allseits bekannten OLIVER GOLDT, der sich aus aktuellem Anlaß einen Buddie allererster Sahne einlädt, PAUL ORMANNS, bekannt als leitender Angestellter im FATPLASTICS Recordstore und Plattendigger. Beide drehen, schuften, werkeln und feiern zusammen mit Euch ab 22 Uhr Sommerzeit. Wir freuen uns gar sehr auf diesen aussergewöhnlichen Abend!
Rave on!

www.oliver-goldt.de
www.facebook.com/pages/Theatercafe-Jena/149796198397622

Text: Agentur:
Flyer: toci

Kommentare deaktiviert
4. Juni 2014 | Bühne

Premiere am DNT Weimar, 06.06.2014, 19:30 Uhr-„Mutti“ // Juli Zeh / Charlotte Roos

Von Stadtmagazin 07


Nach drei (bereits im Vorfeld ausverkauften) Vorstellungen bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen kommt die neue, hochaktuelle Komödie von Juli Zeh (»Spieltrieb«) und Charlotte Roos über die Kanzlerin und ihre große Koalition zurück ans DNT.

Das Stück spielt 2014 in Deutschland: Es ist Sommer, WM, der Abend des Finales in Brasilien. Doch die Regierung muss zuhause bleiben und in die Therapie. Die Koalitionspartner sind völlig zerstritten, die großen politischen Probleme ungelöst, beide Volksparteien stehen wegen nicht eingelöster Wahlversprechen in der Kritik.

Und jetzt noch das: Griechenland steht erneut vor der Zahlungsunfähigkeit, dem Euro droht das aus und der WM-Titel ist mehr als unsicher. Die Kanzlerin gerät unter Druck, sie darf sich jetzt nicht den kleinsten Fehler erlauben. Der Regierung wird ein Wochenendseminar verordnet: Spannungen zwischen den politischen Partnern (Angela, Sigmar, Ulla und Horst) sollen abgebaut werden und eine Vision für Europa mit Durchschlagskraft muss her. Schnell!

Autor: Florian Berthold
Grafik: DNT Weimar

Kommentare deaktiviert
3. Juni 2014 | Musik

LASZLO Album Releseparty im Glashaus im Paradies

Von Stadtmagazin 07


Am Samstag, den 7. Juni 2014, ab 20.00 Uhr lädt die Band LASZLO zum Album-Release-Abend in das Jenaer Glashaus im Paradies ein. Laszlo, eine Band aus Jena, gründete sich 2006. Über die Jahre entstand ein Songspektrum einer Art Psychedelic Blues’n'Country-Rock. Seit Gründung entstanden durchweg neue Songs und während diese live von der Band gekrönt werden, existierten nur wenige auf einem Demo. Zum Jahreswechsel 2012/13 ging die Band ins Studio, um für mehr Tonträger-Material zu sorgen. Die aktuelle Vinyl-Scheibe inkl. CD kann nun endlich an diesen Abend erworben werden. Nach dem Konzert bis zum ersten Vogelgesang hört ihr Elektro-Aufgelegtes vom ODLO via Turntable. Die Natur, Blues`n`Roll, Feuer und der Eintritt ist frei!

www.facebook.com/laszlojena
www.glashaus-paradies.de

Text und Bild: Label

Kommentare deaktiviert
3. Juni 2014 | Gedruckte Ausgabe

Neues Magazin: jetzt erhältlich!

Von Stadtmagazin 07


Die neue Ausgabe 57: Juni 2014 unseres Magazins finden Sie kostenlos an den gewohnten Auslagestellen und im Abo.

Viel Spaß beim Lesen!

Sie können diese auch in unserem Downloadbereich als PDF herunterladen.