11. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella


Mitte August wird die Klosterruine Paulinzella bereits zum elften Mal ein Kulturspektakel der besonderen Art erleben. In der Zeit vom 14. – 16. August 2015 öffnet das 11. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella seine Pforten.

Drei Tage voll kultureller Höhepunkte in der einzigartigen Atmosphäre des alten Gemäuers werden wieder viele Zuschauer in ihren Bann ziehen. Zwischen den riesigen Klostermauern wird eine open-air Bühne aufgebaut, auf der sich Stars der Kabarett- und Musikszene die Klinke in die Hand geben.

 Eröffnet wird das dreitägige Kulturhighlight am Freitagabend von Friend‘n Fellow – jenen beiden Ausnahmemusikern, die bereits 2009 die Klosterruine zum Beben brachten und mit ihrem unverwechselbaren Sound Gänsehaut garantieren. Im Gepäck haben sie ihre neue CD „About April“. Musik, die verzaubert, auffordert und bewegt…
Am Samstag hebt sich dann der imaginäre Vorhang für einen Konzertabend der ganz besonderen Art: Gerhard Schöne hat sich mit dem Saxophonisten Ralf Benschu, bekannt als Bandmitglied von Keimzeit und dem Organisten Jens Goldhardt zusammengetan. Sie vereinigen sehr unterschiedliche Musizierweisen zu einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis. Das von ihnen präsentierte Programm „Ich öffne die Tür weit am Abend“ bringt dem Publikum sehr bekannte, neue wie selten gespielte Lieder von Schöne näher, übersetzt eindringlich seine umgearbeiteten Choräle in die Jetztzeit und lässt Platz und Raum für Orgelstücke von Johann Sebastian Bach. Weltliche und geistliche Musik harmonieren voller Kraft und Emotion in einer bis dahin selten erlebten Art und Weise.

Der Sonntagnachmittag bietet ganz viel Spaß für die Familie: Pettersson & Findus, in Szene gesetzt und gespielt vom Theater con Cuore, wird nicht nur die kleinen Kinderherzen höher schlagen lassen. Ein buntes Kinderprogramm mit großer Hüpfburg, Kinderschminken, Pferdekutsche sowie Kaffee und Kuchen von den Bärenfachfreunden sorgt außerdem für gute Laune bei Groß und Klein.

Die Freunde des politischen Kabaretts dürfen sich dann auf das Finale am frühen Sonntagabend freuen. Die Herkuleskeule aus Dresden feiert Kulturfestival-Premiere. Mit ihrem Programm „Heileits – Ein Spaß für alle Jahreszeiten“ strapazieren die drei Wortakrobaten aus Dresden die Lachmuskeln des geneigten Publikums. Wer wissen will, was einen Beerdigungsvertreter, eine Selbstmörderin, ein altes Ehepaar beim Frühstück, einen Organspender und eine hochmoderne Telefonauskunft miteinander verbindet, der sollte sich unbedingt auf den Weg nach Paulinzella machen.

Karten für das Kulturfestival gibt es im Ticket Shop Thüringen (www.ticketshop-thueringen.de), in allen Pressehäusern/Service-Centern und bei den Service-Partnern der TA/OTZ/TLZ sowie unter dem Kartentelefon: 0361-227 5 227 bzw. 036741-57577. 

www.kulturfestival-paulinzella.de

Text: Florian Berthold
Bild: Kulturfestival Paulinzella

Kommentieren ist momentan nicht möglich.